Magazin

DEIN RAD BRINGT DICH ZUM MS DOCKVILLE.

Musik, Kunst und ganz viel Hafenromantik.

Ein Wochenende lang verwandelt sich die industrielle Hafenanlage am Reihersteig in Hamburg-Wilhelmsburg in DAS Mekka der Indie- und Elektroszene. Die Rede ist natürlich vom MS Dockville, das dich vom 16. bis 18. August 2019 freudig in seine Arme schließt. Mit am Start sind nicht nur die furchtlose, fantastische Billie Eilish und über 150 weitere Künstler – sondern auch du! Und dein Bike! Denn du kommst natürlich mit deinem Fahrrad hin, ist doch Ehrensache.

Mit dem Rad zum Festival? Fünf Gründe sprechen dafür:

Der Weg ist das Ziel. So kommst du hin.

Ein kurzer Tipp vorweg für alle Radfahrer: Meidet den Alten Elbtunnel. Denn hier kann es rund um das MS Dockville Wochenende zu langen Wartezeiten und Sperrungen kommen. Unsere Wegempfehlung: Fahre durch die Hafencity und dann über die Freihafen-Elbbrücke. Weiter geht es über den Saalehafen und den Veddeler Damm. Von dort aus geht es durch die Klütjenfelder Straße zum Reihersteig-Hauptdeich. Die Straße mit dem schönen Namen Bei der Wollkämmerei führt dich direkt zum Festivalgelände. Dein Bike kannst du direkt am Schlengendeich kostenlos parken.

Weitere Infos

Ein Garant für coole Vibes: das Line-up.

Dance! Dance! Dance! Dieses Jahr heizen dir beim MS Dockville die Headliner Billie Eilish und Jon Hopkins (live) mit elektronischen Beats und sphärischen Klängen ordentlich ein. Die australische Band Parcels bringt Studio 54 Feelings und Beach Boys Vibes auf die Bühne. Channel Tres von der US-amerikanischen Westküste bringt es fertig, hot und cool zugleich zu sein. Wer da nicht mittanzt, ist selber schuld. Außerdem sind über 150 weitere Künstler aus Indie, Elektro, Hip Hop und Rap mit am Start.

Für Auge, Herz und Verstand: Kunst zum Thema „Morgen“.

Als versierter MS Dockville Gänger weißt du natürlich, dass dich auf dem Festival nicht nur feinste Musik erwartet, sondern auch jede Menge Kunst. Schließlich stammt das Festival von dem dreiwöchigen Kunst- und Kulturfestival MS Artville ab. Dieses Jahr dreht sich alles um die große Frage: Wie wollen wir morgen leben? Entstanden sind sensationelle Arbeiten, die du auf dem kreativen Gelände zwischen Hafenanlage und Schafswiesen bestaunen kannst. Außerdem erwartet dich ein Poetry Slam der Extraklasse: Der Hamburger Slamverein „Kampf der Künste“ präsentiert Poeten wie den deutschsprachigen Slam-Meister Jean-Philippe Kindler und Stand-up-Comedian Jasper Diedrichsen.

Noch ein paar Fakten zum MS Dockville.

  • Coole Tradition: In diesem Jahr findet bereits die 13. Ausgabe des MS Dockville statt.
  • Du wohnst in der Nähe des MS Dockville? Dann zahlst du nur 15 Euro Eintritt.
  • Wer es nicht erwarten kann, tanzt sich schon am Donnerstag, den 15. August 2019 warm. Beim MSDV Donnerstag auf dem Festivalgelände.
  • Der Campingplatz ist schon ab Donnerstag um 14.00 Uhr geöffnet.